.

.

14.4.14

Poolman

Die Marke steht für junge Männer, die es mögen sich locker, sportlich und bequem zu kleiden und ihren eigenen modischen Stil haben. Damit sie bestens angezogen Ihr Leben geniessen können.

Eine hohe Qualität. Frisch an Farbe und Design. Reich an Details und bezahlbar für jedermann.
Die Designerinnen und Designer verarbeiten Ihre Einflüsse und lassen sich von dem Gefühl der Mode des täglichen Lebens inspirieren.

Ganz nach dem Leitspruch:
„enjoy today’s menswear“

Der Poolman Liebhaber ist jung, jung geblieben, dynamisch, sportlich und hat einen lockeren und modisch stilvollen Lebensstil. Die klassisch trendige Kollektion bietet viel Kombinationsmöglichkeiten und einen individuellen Stil. T-Shirts, Hemden und Jacken mit coolen Designs, Drucken und vielen Details um sich trendy und modisch in den Tag zu stürzen.


11.1.14

Jeansgrössen

Ein zu kompliziertes System? 


Mit den Jeansgrössen ist es so ein Thema, denn nicht immer erschliesst sich das, für manche, komplizierte System, der Hosenvermessung, auf den ersten Blick. Dann heisst es nicht verzagen, Boutique Transit fragen. ;-) Wir haben ein paar hilfreiche Tipps, die Jeansgrössen umzurechnen und herauszufinden, welche Grösse zu welcher Statur passt.

Die Jeansgrösse wird in Inches angegeben, eine Einheit, die aus dem angloamerikanischen Masssystem stammt. 1 Inch entspricht circa 2,54 Zentimeter. Mit dieser Masseinheit wird die Bundweite und die Länge der jeweiligen Jeans bestimmt. Dies ist zumindest in der Theorie der Fall. Wer die Mühe auf sich nimmt und seine eigenen Jeans nachmisst, wird schnell sehen, dass Jeansgrössen sehr unterschiedlich ausfallen können (Für die, die selber nachmessen möchten: Die Jeans einfach gerade ziehen, den Knopf verschliessen und danach von der rechten bis zur linken unteren Kante des Bunds messen, die Zahl verdoppeln und anschliessend durch 2,54 teilen). Dies hängt aber auch mit den unterschiedlichen Schnitten zusammen:

Die Unterschiede 

Jeansgrössen können unterschiedlich bemessen sein. Dies kommt vor allem wegen den verschiedenen Schnitten und Passformen vor. So wird der Bund, bei einer Low Waist Jeans, die tief auf der Hüfte sitzt, in der Regel weiter ausfallen, als bei einer Jeans mit einer hohen Taille. Jeansgrössen verschiedener Modelle können so augenscheinlich voneinander abweichen. Auch von Hersteller zu Hersteller kann die Jeansgrösse aber voneinander abweichen. Das Material spielt dabei ebenfalls eine Rolle. Jeanshosen mit einem Stretchtanteil, können etwas kleiner ausfallen. Ab und zu passt die Grösse 26 oder 27 perfekt, bei einem anderen Jeanshersteller aber, passt die 26 dagegen überhaupt nicht. Auch wenn die richtige Jeansgrösse herausgefunden wurde, muss eine Jeanshose einfach probiert werden, um wie angegossen zu sitzen.

Unterschiedliche Konfektionsgrössen 


Jeansgrössen setzen sich aus Waist und Lenght, auf Deutsch: Weite (Taille) und Länge, zusammen. Damit werden das Taillenmass und die Beinlänge angegeben. Aus diesem Grund setzen sich Jeansgrössen immer aus zwei Zahlen zusammen. Die Umrechnung von Jeansgrössen in Konfektionsgrössen ist deshalb nicht so einfach, da sie nicht nur von der Bundweite, sondern auch ein bisschen von der Länge abhängt. Trotzdem kann man die Grösse etwa so umrechnen:



Weite:
W 24 = Gr. 32, W 25 = Gr.34; W 26 = Gr. 34; W 27 = Gr. 36; W 28 = Gr. 36
W 29 = Gr. 38; W 30 = Gr. 40; W 32 = Gr. 42; W 33 = Gr. 42

Die richtigen Jeansgrössen finden, ist nicht immer einfach, da jeder Schnitt und Hersteller anders ist. Auch das Material spielt, wie schon beschrieben, eine Rolle. Allerdings kann ein kompetenter Verkäufer oder eine kompetente Verkäuferin, bei uns in einem der Stores, der Boutique Transit, in Interlaken (Bern) - Wangen an der Aare (Bern / Solothurn) - Zuchwil (Solothurn), bei der Suche nach der perfekten Jeansgrösse beratend zur Seite stehen. Wir freuen uns darauf!

Suche